WUSSTEN SIE SCHON

Der Besuch eines Kurses in den Ausbildungsstätten ist grundsätzlich für alle Hunderassen mit oder ohne Stammbaum, sei es vom FCI oder anderen Vereinen, möglich. Mit der Bezahlung des Kursbeitrages ist keine Mitgliedschaft verknüpft. Um eine Prüfung nach den Regeln des ÖKV/ORC ablegen zu können, ist es notwendig einer ÖKV Körperschaft (ÖRC; ÖGV; ÖRV; SVÖ;…) anzugehören.

ÖRC Mitglied werden: www.retrieverclub.at --- der ÖRC --- Mitglied werden

ÖKV/ÖRC ÖHZB Zuchtbuchnummer: wenn Sie einen Retriever mit ausländischen FCI- PAPIEREN haben und ihn ins ÖHZB eintragen lassen wollen, dann finden Sie auf www.retrieverclub.at unter downloads ÖHZB Eintragungsformular, das Sie ausfüllen und mit der Originalahnentafel an den Zuchtwart Ihrer Rasse senden.

ÖRC-Leistungshefte: werden von den jeweiligen Landesgruppenleitern ausgestellt.
bitte per eMail Kopie der Ahnentafel und Zahlungsbeleg des ÖRC Mitgliedbeitrages beilegen

Grünes Leistungsheft:
für ÖRC Mitglieder mit in ÖHZB eingetragenen Retrievern, die in der ÖRC Datenbank angelegt sind.

Eintragungsmöglichkeit von: ÖKV/ÖPO Prüfungen(BH;BGH;GH), ÖRC Prüfungen (RBP;GAP), Workingtest, Field Trial, ÖJGV, Wesenstest und Ausstellungsergebnisse

Gelbes Leistungsheft:
für ÖRC Mitglieder mit Retrievern, die nicht im ÖHZB eingetragen sind.
Eintragungsmöglichkeit von: ÖKV/ÖPO Prüfungen (BH,BGH,GH) und ÖRC Prüfungen (RBP;GAP)

ACHTUNG: Leistungshefte und Ahnentafel sind DOKUMENTE ... die Ausstellung dieser ist beim ÖKV nachvollziehbar

Umschreibung von ÖKV Grau auf ÖRC grün oder gelb Leistungshefte ist nur dem Ausbildungsreferenten vorbehalten, unter Vorlage der entsprechenden Dokumente, wie z.B. Prüfungsurkunden etc.